140316-Wanderung-Laegern 3641
Wildniss im Wald auf dem Hang von Lägern
1/6
Google maps
Wildniss im Wald auf dem Hang von Lägern
140316-Wanderung-Laegern 3642
Umgekippte Bäume im Wald von Lägern
2/6
Google maps
Umgekippte Bäume im Wald von Lägern
140316-Wanderung-Laegern 3643
Die ersten Frühlings-Anzeichen enlang dem Wanderweg
3/6
Google maps
Die ersten Frühlings-Anzeichen enlang dem Wanderweg
140316-Wanderung-Laegern 3644
Noch viel Licht im Wald ohne Laub
4/6
Google maps
Noch viel Licht im Wald ohne Laub
140316-Wanderung-Laegern 3645
Auf dem Burghorn
5/6
Google maps
Auf dem Burghorn
140316-Wanderung-Laegern 3646
Der Grat von Lägern
6/6
Der Grat von Lägern
Datum
16.03.2014
Ziel
Lägern, Burghorn (859m), auf der Karte .
Region
Kt. Aargau, Baden-Wettingen
Ausgangspunkt
Wettingen
Hoehenmeter
ca. 400m
Strecke
6.8km
Schwierigkeit
T3
Herunterladen
GPS Track als kml-File für Google Earth (mit rechten Maustaste "Save Link/Target as").
Sonstiges

Frühling ist noch nicht ganz auf den Lägern gekommen..

Lägern in Wikipedia:
Die Lägern (seltener: der Lägern, veraltet auch Lägeren) ist ein gut zehn Kilometer langer, schmaler Höhenrücken zwischen Baden und Dielsdorf in den Schweizer Kantonen Aargau und Zürich.
Die Lägern ist der östlichste Ausläufer des Faltenjuras und verläuft in Ost-West-Richtung. Der zu einem Grat zugespitzte Höhenzug wurde vor etwa 9 bis 4 Millionen Jahren im späten Tertiär durch Schub der Alpen nach Nordwesten aufgefaltet.[1] Er besteht vor allem aus Malmkalk, der bei Baden und auf dem Grat freiliegt. Abgesehen davon ist der ganze Berg bewaldet.
Wetter im Gebiet