130622-Wanderung-Speer 0000
Die Route auf der Karte
1/26
Die Route auf der Karte
130622-Wanderung-Speer 0001
Überblick auf Google Earth
2/26
Überblick auf Google Earth
130622-Wanderung-Speer 3804
Obere Rossalp
3/26
Google maps
Obere Rossalp
130622-Wanderung-Speer 3805 6 7brk
Über die Rippe vorne verläuft der letzte Abschnitt der Route auf Speer
4/26
Google maps
Über die Rippe vorne verläuft der letzte Abschnitt der Route auf Speer
130622-Wanderung-Speer 3814
5/26
Google maps
130622-Wanderung-Speer 3815
Kletterweg auf Speer
6/26
Google maps
Kletterweg auf Speer
130622-Wanderung-Speer 3816
Beim Einstieg
7/26
Google maps
Beim Einstieg
130622-Wanderung-Speer 3819
Steinbock geniesst die Sonne
8/26
Google maps
Steinbock geniesst die Sonne
130622-Wanderung-Speer 3820
Der schmalle Durchgang
9/26
Google maps
Der schmalle Durchgang
130622-Wanderung-Speer 3822
Mattstock von Speer aus
10/26
Google maps
Mattstock von Speer aus
130622-Wanderung-Speer 3824
Blick Richtung Schwägalp und Säntis
11/26
Google maps
Blick Richtung Schwägalp und Säntis
130622-Wanderung-Speer 3826
Der Gipfel-Speer auf dem Gipfel von Speer
12/26
Google maps
Der Gipfel-Speer auf dem Gipfel von Speer
130622-Wanderung-Speer 3828
Rückblick nach unten zum Start der Wanderung
13/26
Google maps
Rückblick nach unten zum Start der Wanderung
130622-Wanderung-Speer 3829
Ein Fleck von Walensee und Glarner Berge im Hintergrund
14/26
Google maps
Ein Fleck von Walensee und Glarner Berge im Hintergrund
130622-Wanderung-Speer 3830
Linth Ebene und Zürisee
15/26
Google maps
Linth Ebene und Zürisee
130622-Wanderung-Speer 3831
Federispitz
16/26
Google maps
Federispitz
130622-Wanderung-Speer 3832
Der Gipfel von Speer
17/26
Google maps
Der Gipfel von Speer
130622-Wanderung-Speer 3833
Der Gipfel von Speer vom Abstieg aus
18/26
Google maps
Der Gipfel von Speer vom Abstieg aus
130622-Wanderung-Speer 3834
Das nächste Ziel - Chüemattler
19/26
Google maps
Das nächste Ziel - Chüemattler
130622-Wanderung-Speer 3836
Ca. 200Hm gegenaufstieg auf Chüemattler
20/26
Google maps
Ca. 200Hm gegenaufstieg auf Chüemattler
130622-Wanderung-Speer 3838 39 40brk
Federispitz von Chüemattler aus
21/26
Google maps
Federispitz von Chüemattler aus
130622-Wanderung-Speer 3841
Speer
22/26
Google maps
Speer
130622-Wanderung-Speer 3842
Auf dem Chüemattler
23/26
Google maps
Auf dem Chüemattler
130622-Wanderung-Speer 3843 4 5brk
Linth Ebene und Zürich im Dunst
24/26
Google maps
Linth Ebene und Zürich im Dunst
130622-Wanderung-Speer 3849
Linth Ebene
25/26
Google maps
Linth Ebene
130622-Wanderung-Speer 3850
Speer von Abstieg aus. Der Kletterweg verläuft entlang der Kante links, mit mehreren Abweichungen
26/26
Google maps
Speer von Abstieg aus. Der Kletterweg verläuft entlang der Kante links, mit mehreren Abweichungen
Datum
22.06.2014
Ziel
Speer (1950m), (siehe auf der Karte) .
Koordinaten
WGS84: 47.185792° · 9.122825° (Breitengrad · Längengrad)
UTM: 32T · 509305 · 5225818 (Zone · "Easting" · "Northing")
CH1903: 727641 · 227463
Region
Kt. St. Gallen
Ausgangspunkt
Mittlerwengi, Parkplatz am Rand der Strasse vor dem Fahrverbotschild. Zufahrt über Kaltbrunn - Steinenbrugg.
Route

Aufstieg: Von Norden, über Kletterroute. Wegpunkte: Mittlerwengi - Obere Rossalp - Kletterroute - Speer (1950m).
Abstieg: Speer - Furggli - Chüemattler - Oberbogmen - Mittlerwengi. Es sind ca. 200Hm vom Gegenanstieg zu berücksichtigen.
Hoehenmeter
ca. 1000m, kummuliert
Strecke
9km
Schwierigkeit
T5
Herunterladen
GPS Track als kml-File für Google Earth (mit rechten Maustaste "Save Link/Target as").
Sonstiges
Speer in Wikipedia:
Der Speer (1"950,5 m ü. M.) ist Europas höchster Nagelfluh-Berg. Er liegt im Schweizer Kanton St. Gallen, nördlich des Walensees auf dem Gemeindegebiet von Ebnat-Kappel, Nesslau-Krummenau, Amden, Kaltbrunn und Schänis. Der Speer ist Teil der Appenzeller Alpen. Seine markante Form einer Speerspitze ist weitherum sichtbar. In zahlreichen Gemeinden gibt es Speerstrassen mit Blick auf den Speer.
Wetter im Gebiet