130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 0001
GPS Track
1/35
GPS Track
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 0002
Die Route auf Google Earth
2/35
Die Route auf Google Earth
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 0003
Höhenprofil: Auf- und Absteigen gehören zu dieser Wanderung
3/35
Höhenprofil: Auf- und Absteigen gehören zu dieser Wanderung
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3403
Steinmännchen aus farbigem Gestein
4/35
Google maps
Steinmännchen aus farbigem Gestein
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3404
Blick Richtung Schwarzhornfurgga
5/35
Google maps
Blick Richtung Schwarzhornfurgga
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3405
Die Flanke von Schwarzhorn im Hintergrund
6/35
Google maps
Die Flanke von Schwarzhorn im Hintergrund
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3406
Schwarzhornfurgga. Blick Richtung Aufstiegsroute - Südgrat von Schwarzhorn
7/35
Google maps
Schwarzhornfurgga. Blick Richtung Aufstiegsroute - Südgrat von Schwarzhorn
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3408
Auf dem Gipfel
8/35
Google maps
Auf dem Gipfel
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3409
Das Gipfelkreuz von Schwarzhorn
9/35
Google maps
Das Gipfelkreuz von Schwarzhorn
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3410
Blick durch Nebel auf den Flüelapass
10/35
Google maps
Blick durch Nebel auf den Flüelapass
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3411
Flüelapassstrasse Richtung Engadin
11/35
Google maps
Flüelapassstrasse Richtung Engadin
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3412
Das nächste Ziel - Radüner Rothorn
12/35
Google maps
Das nächste Ziel - Radüner Rothorn
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3413
Auf dem Schwarzhorn
13/35
Google maps
Auf dem Schwarzhorn
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3414
Radüner Rothorn
14/35
Google maps
Radüner Rothorn
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3415
Der Gipfel von Radüner Rothorn mit mächtingen Steinmännchen und Fahnen
15/35
Google maps
Der Gipfel von Radüner Rothorn mit mächtingen Steinmännchen und Fahnen
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3416
Schwarzsee am Fuss vom Radüner Rothorn und der Gipfel
16/35
Google maps
Schwarzsee am Fuss vom Radüner Rothorn und der Gipfel
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3417
Eine der Fahnen auf dem Gipfel
17/35
Google maps
Eine der Fahnen auf dem Gipfel
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3419
Durch dieses Tor kommt man auf den Gipfel
18/35
Google maps
Durch dieses Tor kommt man auf den Gipfel
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3420
Blick zurück auf Schwarzhorn vom Gipfel des Radüner Rothorn aus. Die ganze Aufstiegsroute über S-Grat ist schön zu sehen
19/35
Google maps
Blick zurück auf Schwarzhorn vom Gipfel des Radüner Rothorn aus. Die ganze Aufstiegsroute über S-Grat ist schön zu sehen
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3422
Grüner See tief unten vom Gipfel des Radüner Rothorns gesehen
20/35
Google maps
Grüner See tief unten vom Gipfel des Radüner Rothorns gesehen
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3423
Der Nachbar von Radüner Rothorn - Piz Radönt
21/35
Google maps
Der Nachbar von Radüner Rothorn - Piz Radönt
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3424
Flüela Wisshorn auf der anderen Seite von Flüelapassstrasse
22/35
Google maps
Flüela Wisshorn auf der anderen Seite von Flüelapassstrasse
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3425
Noch ein Mal Schwarzhorn und die Aufstiegsroute im besseren Licht
23/35
Google maps
Noch ein Mal Schwarzhorn und die Aufstiegsroute im besseren Licht
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3426
Schwarzhorn von Radüner Rothorn aus
24/35
Google maps
Schwarzhorn von Radüner Rothorn aus
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3427
Dischma und Davos am Ende des Tals
25/35
Google maps
Dischma und Davos am Ende des Tals
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3428 29 30brk
Die schönen Bauten auf dem Radüner Rothorn
26/35
Google maps
Die schönen Bauten auf dem Radüner Rothorn
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3431
Weit unten kann noch Grialetschhütte als ein Punkt links von See erkannt werden
27/35
Google maps
Weit unten kann noch Grialetschhütte als ein Punkt links von See erkannt werden
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3432
Piz Radönt
28/35
Google maps
Piz Radönt
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3435
Der See im Abstieg
29/35
Google maps
Der See im Abstieg
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3436
Und noch ein weiterer von vielen Seen
30/35
Google maps
Und noch ein weiterer von vielen Seen
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3437
Noch genug Platz für farbigen Blumen zwischen Gestein
31/35
Google maps
Noch genug Platz für farbigen Blumen zwischen Gestein
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3438
Die Abstiegsroute verläuft auf dem Rand des Radönt Gletschers
32/35
Google maps
Die Abstiegsroute verläuft auf dem Rand des Radönt Gletschers
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3440
Auf der Kreuzung des Wanderwegs
33/35
Google maps
Auf der Kreuzung des Wanderwegs
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3441 2 3brk
Die beiden Gipfel zusammen: rechts ist Schwarzhorn, links - Radüner Rothorn
34/35
Google maps
Die beiden Gipfel zusammen: rechts ist Schwarzhorn, links - Radüner Rothorn
130817-Wanderung-Fluela-Schwarzhorn-Raduener-Rothorn 3444
Flüela Schwarzhorn von Osten aus
35/35
Google maps
Flüela Schwarzhorn von Osten aus
Datum
17.08.2013
Ziel
Flüela Schwarzhorn (3146m) - auf der Karte .
Radüner Rothorn (3022m) - auf der Karte .
Koordinaten
Flüela Schwarzhorn:
WGS84: 46.735723° / 9.941701°
CH1903: Rechtswert: 791280 / Hochwert: 179110
Radüner Rothorn:
WGS84: 46.724235° / 9.946402°
CH1903: Rechtswert: 791680 / Hochwert: 177845
Region
Kt. Graubünden, Flüelapassstrasse
Ausgangspunkt
Parkplatz Schwarzhorn, P.2333m auf der Flüelapassstrasse, ein paar Hundertmeter unter Flüelapass Richtung Engadin.
Route
Aufstieg: Vom Parkplatz auf dem gut ausgebautem Wanderweg bis Schwarzhornfurgga. Weiter auf dem S-Grat zum Gipfel von Schwarzhorn - Abstieg vom Gipfel wieder zur Schwarzhornfurgga - kurzer Aufstieg Richtung Radüner Rothorn auf das Grätli - wieder Abstieg zum See beim Punkt. 2871m - über N-Grat von Radüner Rothorn Aufstieg auf den Gipfel.
Abstieg: Zuerst Abstieg über S-Grat zum Sattel - vom Sattel über die O-Flanke zum See, P. 2871m - weiter Richtung Osten zum Radönt Gletscher - am westlichen Rand des Gletschers Abstieg zur Ebene mit mehreren Seen und weiter zum Wanderweg, der von Schwarzhornfurgga zum Fuorcla Radönt führt - auf dem Wanderweg, vorbei an See beim P. 2671m, bis zur Abzweigung zum Fuorcla Radönt (Wegweiser) - auf dem Wanderweg Richtung Süden zurück zum Parkplaz.
Hoehenmeter
ca. 1100m kummuliert
Strecke
10km
Schwierigkeit
T4
Herunterladen
GPS Track als kml-File für Google Earth (mit rechten Maustaste "Save Link/Target as").
Sonstiges

Die Wanderung im schönen Alpingelände, vor allem der Gipfel von Radüner Rothorn.

Flüela Schwarzhorn in Wikipedia:
Das Schwarzhorn (auch: Flüela-Schwarzhorn) liegt etwa zwei Kilometer südlich des Flüelapasses in den Schweizer Alpen. Es ist die höchste Erhebung der Landschaft Davos und hat eine Höhe von 3"146,2 m ü. M. Seinen Namen erhielt das Schwarzhorn auf Grund seines von der Davoser Seite aus gesehen sehr dunklen Gesteins, das wie ein dunkler Zacken weit herum zu sehen ist. Vom Gipfel aus hat man eine weitgedehnte Aussicht. In einigen Quellen ist beschrieben, dass diese vom Mont Blanc bis zum Grossglockner reiche.

Radüner Rothorn in Wikipedia:
Das Radüner Rothorn (3"022 m ü. M.) ist ein Gipfel in den Albula-Alpen südlich des Flüelapasses. Der Berg bildet einen Eckpunkt des Grates, der das Dischmatal im Osten vom Flüelatal im Westen trennt. Knapp 1½ Kilometer nördlich des Radüner Rothorns liegt das höhere Flüela Schwarzhorn (3"146 m ü. M.), der nördlichste Dreitausender der Albula-Alpen. Vom Flüela Schwarzhorn ist das Radüner Rothorn durch die Schwarzhornfurgga (2"880 m ü. M.) getrennt. Etwas südlich des Radüner Rothorns biegt der Gratverlauf nach Westen ab, senkt sich in der Rothornfurgga bis auf 2884 m, bevor in diesem Grat der Radüner Chopf (3"020 m ü. M.) und der Piz Radönt (3"065 m ü. M.) aufragen. Südlich dieser Gipfelpunkte befindet sich der Furggasee und die Fuorcla da Grialetsch, ein Übergang zwischen Dischmatal und dem nach Norden zur Flüla-Passstraße führenden Val Grialetsch.