Panoramas
Panoramas
Panoramas
(1 Fotos)
00-110507-Skitour-Pizzo-Lucendro-TrackDerTour
Die Route: Start auf dem Gotthardpass - Vallettalücke - Abfahrt auf die Ebene unterhalb von Passo di Lucendro - Pizzo Lucendro - Abfahrt zum Passo di Lucendro - Aufstieg auf Fibbia - Abfahrt zurück zur Gotthardpassstrasse
1/30
Die Route: Start auf dem Gotthardpass - Vallettalücke - Abfahrt auf die Ebene unterhalb von Passo di Lucendro - Pizzo Lucendro - Abfahrt zum Passo di Lucendro - Aufstieg auf Fibbia - Abfahrt zurück zur Gotthardpassstrasse
10-110507-Skitour-Pizzo-Lucendro-Hoehenprofil
Höhenprofil der Route: 10km, 1250Hm kummuliert
2/30
Höhenprofil der Route: 10km, 1250Hm kummuliert
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 1997
Aufstieg zur Vallettalücke. Die ersten Sonnenstrahlen auf Pizzo della Valletta, rechts
3/30
Aufstieg zur Vallettalücke. Die ersten Sonnenstrahlen auf Pizzo della Valletta, rechts
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 1998
Pizzo Lucendro von Vallettalücke aus. Über den Hang vorne führt die Aufstiegsroute zum Gipfel
4/30
Pizzo Lucendro von Vallettalücke aus. Über den Hang vorne führt die Aufstiegsroute zum Gipfel
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 1999
Auf der Vallettalücke. Vorbereitung zur Abfahrt zum See. Dann fängt der richtige Aufstieg zum Gipfel an
5/30
Auf der Vallettalücke. Vorbereitung zur Abfahrt zum See. Dann fängt der richtige Aufstieg zum Gipfel an
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2000
Blick zurück zur Gotthardpassstrasse
6/30
Blick zurück zur Gotthardpassstrasse
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2005
Der Gipfel ist schon gut zu sehen. Es folgt die letzte Aufstiegsetappe
7/30
Der Gipfel ist schon gut zu sehen. Es folgt die letzte Aufstiegsetappe
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2006
Tessin ist schön mit Nebel bedeckt
8/30
Tessin ist schön mit Nebel bedeckt
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2007
Pause auf dem Top der Welt
9/30
Pause auf dem Top der Welt
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2008
Die Querung zum Skidepot und dann Aufstieg zu Fuss zum Gipfel
10/30
Die Querung zum Skidepot und dann Aufstieg zu Fuss zum Gipfel
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2009
Das Gipfelfoto von Pizzo Lucendro
11/30
Das Gipfelfoto von Pizzo Lucendro
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2010
Blick vom Gipfel Richtung Tessin
12/30
Blick vom Gipfel Richtung Tessin
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2012
Die Kolonne von Gipfelstürmer
13/30
Die Kolonne von Gipfelstürmer
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2013
Blick vom Gipfel zum Skidepot. Im Hintergrund ist Tessin
14/30
Blick vom Gipfel zum Skidepot. Im Hintergrund ist Tessin
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2014
Der Aufstiegshang vom Gipfel aus
15/30
Der Aufstiegshang vom Gipfel aus
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2015
Gemütlich eng auf dem Gipfel
16/30
Gemütlich eng auf dem Gipfel
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2016
Schöner kleiner Bruder von Pizzo Lucendro. Leider ist es schon besetzt
17/30
Schöner kleiner Bruder von Pizzo Lucendro. Leider ist es schon besetzt
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2043
Blick vom Pizzo Lucendro Richtung Tessin
18/30
Blick vom Pizzo Lucendro Richtung Tessin
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2044
Der Gipfel von Pizzo Lucendro
19/30
Der Gipfel von Pizzo Lucendro
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2046
Unten ist Passo di Lucendro und weiter Fibbia. Das ist unser nächstes Ziel
20/30
Unten ist Passo di Lucendro und weiter Fibbia. Das ist unser nächstes Ziel
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2048
Gutte Spuren für den Aufstieg auf den Pizzo Lucendro
21/30
Gutte Spuren für den Aufstieg auf den Pizzo Lucendro
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2049
Das Skidepot und der Grat zum Pizzo Lucendro
22/30
Das Skidepot und der Grat zum Pizzo Lucendro
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2050
Viel Verkehr auf dem Pizzo Lucendro
23/30
Viel Verkehr auf dem Pizzo Lucendro
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2051
Blick zurück vom Passo di Lucendro Richtung Pizzo Lucendro
24/30
Blick zurück vom Passo di Lucendro Richtung Pizzo Lucendro
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2052
Auf dem Passo di Lucendro. Wieder anfellen und weiter Aufstieg über den Grat auf Fibbia
25/30
Auf dem Passo di Lucendro. Wieder anfellen und weiter Aufstieg über den Grat auf Fibbia
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2053
Auf dem Gipfel von Fibbia
26/30
Auf dem Gipfel von Fibbia
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2054
Pizzo Lucendro vom Fibbia aus
27/30
Pizzo Lucendro vom Fibbia aus
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2055
Gallestock, Tiefenstock und Dammastok vom Fibbia aus
28/30
Gallestock, Tiefenstock und Dammastok vom Fibbia aus
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2056
Airolo vom Fibbia aus
29/30
Airolo vom Fibbia aus
110507-Skitour-Pizzo-Lucendro- 2059
Gotthardpassstrasse vom Fibbia aus
30/30
Gotthardpassstrasse vom Fibbia aus
Datum
07.05.2011
Ziel
Pizzo Lucendro (2962m)
Auf der Karte
Koordinaten
WGS84: 46.538902° / 8.519492°
CH1903: Rechtswert: 682910 / Hochwert: 154749
Region
Kt. Tessin - Uri, Gotthard-Gebiet
Ausgangspunkt
Gotthardpass. Übernachtung in Hospental.
Route
Aufstieg: Gotthardpass (südlicher End des Sees auf dem Pass) - Vallettalücke (2643m) - Abfahrt von Vallettalücke auf die Ebene zwischen See und Passo di Lucendro - Skidepot auf dem Grat - Aufstieg zu Fuss auf den Gipfel von Pizzo Lucendro - Abfahrt zum Pass Pizzo di Lucendro (2532m) - Aufstieg über den Grat zum Gipfel von Fibbia (2738m).
Abfahrt: Von Fibbia direkt zum Gotthardpass.
Hoehenmeter
ca. 1200m kummuliert
Schwierigkeit
WS
Karten
265S Nufenenpass
map.geo.admin.ch
Tour mit
Bernard
Sonstiges
Die Nacht war nicht kalt aber trotzdem Schnee auf dem Gotthardpass war gut gefroren. Sehr gute Bedingungen beim Aufstieg und Abfahrt. Auf dem Gipfel von Pizzo Lucendro bereits um 8:45. Bei der Abfahrt vom Pizzo Lucendro war die obere Schicht aufgetaut und waren ideale Verhältnisse. Bei der Abfahrt vom Fibbia im oberen Teil war noch sehr gut, dann aber weiter unten war bereits tiefer nasser Schnee, wie man in Frühling erwarten würde. Im ganzen war es wunderschöne Tour auf den klassischen Frühlingsgipfel Pizzo Lucendro.
Gotthard-Gebiet in Wikipedia:
Das Gotthardmassiv ist ein Gebirgsmassiv in der Schweiz auf der Grenze der Kantone Graubünden, Tessin, Wallis und Uri, benannt nach dem gleichnamigen Sankt-Gotthard-Pass in den Lepontinischen Alpen. Nach der SOIUSA-Kategorisierung gehören die Gipfel des Gotthardmassivs zu den Monte Leone-Sankt Gotthard-Alpen. Durch das Gotthardmassiv führen in nord-südlicher Richtung der Sankt-Gotthard-Pass (2108 m) und Lukmanierpass (1984 m), in ost-westlicher Richtung wird es von Oberalppass (2044 m), Urserental und Furkapass (2431 m) durchquert. Begrenzt wird das Gotthardmassiv im Norden durch Gadmental, Sustenpass (2240 m), Meiental und Maderanertal, im Westen durch den Grimselpass (2165 m), der es vom Aaremassiv resp. vom Quellgebiet der Aare trennt, und den Nufenenpass (2440 m), im Süden vom Bedrettotal und der Leventina, im Osten vom San-Bernardino-Pass (2066 m).