MapCimaDalCantun
Die Route
1/64
Die Route
080321-24Bergell 1095
Aufstieg zur Albignahütte geht über Albinga Stauseemauer
2/64
Aufstieg zur Albignahütte geht über Albinga Stauseemauer
080321-24Bergell 1096
Albignahütte im Nebel
3/64
Albignahütte im Nebel
080321-24Bergell 1097
Auf dem Stauseemauer
4/64
Auf dem Stauseemauer
080321-24Bergell 1098
Die ersten Sonnenstrahlen auf Sciora-Gruppe. Blick von Albignahütte aus
5/64
Die ersten Sonnenstrahlen auf Sciora-Gruppe. Blick von Albignahütte aus
080321-24Bergell 1099
Blick von Albignahütte
6/64
Blick von Albignahütte
080321-24Bergell 1100
Blick von Albignahütte am Morgen
7/64
Blick von Albignahütte am Morgen
080321-24Bergell 1101
Start zum Cima dal Cantun aus Albignahütte
8/64
Start zum Cima dal Cantun aus Albignahütte
080321-24Bergell 1102
Der Nebel im Norden
9/64
Der Nebel im Norden
080321-24Bergell 1103
Piz Duan auf der anderen Seite von Bregaglia
10/64
Piz Duan auf der anderen Seite von Bregaglia
080321-24Bergell 1105
Albignahütte
11/64
Albignahütte
080321-24Bergell 1106
Sciora-Gruppe von Albignahütte aus
12/64
Sciora-Gruppe von Albignahütte aus
080321-24Bergell 1107
1=Piz Cacciabella Süd; 2=Piz Cacciabella Nord; 3=Piz Frachiccio
Blick von Albignahütte aus
13/64
1=Piz Cacciabella Süd; 2=Piz Cacciabella Nord; 3=Piz Frachiccio
Blick von Albignahütte aus
080321-24Bergell 1108
Albignatal am Morgen
1=Castell (2924m)
14/64
Albignatal am Morgen
1=Castell (2924m)
080321-24Bergell 1112
Immer noch im Schatten
15/64
Immer noch im Schatten
080321-24Bergell 1115
Herliche Berge von Albignatal
1=Sciora Dadent (3275m)
16/64
Herliche Berge von Albignatal
1=Sciora Dadent (3275m)
080321-24Bergell 1118
Endlich auf der Sonne
17/64
Endlich auf der Sonne
080321-24Bergell 1121
In die strahlende Sonne
18/64
In die strahlende Sonne
080321-24Bergell 1122
Gipfel gegenüber in der Morgensonne
1=Sciora Dadent (3275m)
19/64
Gipfel gegenüber in der Morgensonne
1=Sciora Dadent (3275m)
080321-24Bergell 1123
Breite, weiche, unberührte Hänge - Abfahrtparadies
20/64
Breite, weiche, unberührte Hänge - Abfahrtparadies
080321-24Bergell 1125
Aufsieg zum Vad. dal Castel Nord
21/64
Aufsieg zum Vad. dal Castel Nord
080321-24Bergell 1127
Pause auf der Sonne
22/64
Pause auf der Sonne
080321-24Bergell 1134
Piz Cacciabella und ein Teil der Sommerroute zum Pass Cacciabella Sud
23/64
Piz Cacciabella und ein Teil der Sommerroute zum Pass Cacciabella Sud
080321-24Bergell 1136
Auf dem Vad. dal Castel Nord
24/64
Auf dem Vad. dal Castel Nord
080321-24Bergell 1137
Die Spuren führen nach oben
25/64
Die Spuren führen nach oben
080321-24Bergell 1138
Die Spuren Richtung Passo dal Cantun
26/64
Die Spuren Richtung Passo dal Cantun
080321-24Bergell 1141
Die Spuren Richtung Passo dal Cantun
27/64
Die Spuren Richtung Passo dal Cantun
080321-24Bergell 1146
Spuren Richtung Vad. dal Castel Nord
28/64
Spuren Richtung Vad. dal Castel Nord
080321-24Bergell 1147
Tiefschnee und viel Sonne
29/64
Tiefschnee und viel Sonne
080321-24Bergell 1148
Bergeller Granitberge
30/64
Bergeller Granitberge
080321-24Bergell 1149
Spuren Richtung Vad. dal Castel Nord
31/64
Spuren Richtung Vad. dal Castel Nord
080321-24Bergell 1151
Spuren Richtung Vad. dal Castel Nord
32/64
Spuren Richtung Vad. dal Castel Nord
080321-24Bergell 1152
Spuren Richtung Vad. dal Castel Nord
33/64
Spuren Richtung Vad. dal Castel Nord
080321-24Bergell 1153
Blick zurück
34/64
Blick zurück
080321-24Bergell 1154
Blick zurück
35/64
Blick zurück
080321-24Bergell 1155
Gipfel von Cima Dal Cantun
36/64
Gipfel von Cima Dal Cantun
080321-24Bergell 1157
Gipfel Cima di Castelo, der Nachbar von Cima dal Cantun. Es gibt auch sehr interessante Skitour von anderen Seite
37/64
Gipfel Cima di Castelo, der Nachbar von Cima dal Cantun. Es gibt auch sehr interessante Skitour von anderen Seite
080321-24Bergell 1158
Herlicher Blick auf Piz Cacciabella. Der obere Teil der Sommer-Route zum Pass Cacciabella Sud ist sehr gut zu sehen
38/64
Herlicher Blick auf Piz Cacciabella. Der obere Teil der Sommer-Route zum Pass Cacciabella Sud ist sehr gut zu sehen
080321-24Bergell 1164
Beschäftigung in der Pause
39/64
Beschäftigung in der Pause
080321-24Bergell 1165
Breite Hänge und herrlicher Schnee
40/64
Breite Hänge und herrlicher Schnee
080321-24Bergell 1166
Passo dal Cantun. Die Abfahrt vom Pass zum Fornogletscher ist möglich
41/64
Passo dal Cantun. Die Abfahrt vom Pass zum Fornogletscher ist möglich
080321-24Bergell 1169
Passo dal Cantun wird nicht bestiegen. Es wird den Hang traversiert direkt zum Fuss von Felsen, die zum Gipfel führen
42/64
Passo dal Cantun wird nicht bestiegen. Es wird den Hang traversiert direkt zum Fuss von Felsen, die zum Gipfel führen
080321-24Bergell 1171
Nach dem Skidepot zu Fuss Richtung Felsen
43/64
Nach dem Skidepot zu Fuss Richtung Felsen
080321-24Bergell 1173
Skidepot
44/64
Skidepot
080321-24Bergell 1174
Fixseil für Aufsieg
45/64
Fixseil für Aufsieg
080321-24Bergell 1175
Der letzte Abschnitt der Route ist vorne
46/64
Der letzte Abschnitt der Route ist vorne
080321-24Bergell 1177
Die letzten 200m bis zum Gipfel Cima dal Cantun
47/64
Die letzten 200m bis zum Gipfel Cima dal Cantun
080321-24Bergell 1178
Fix-Seil muss eingerichtet werden
48/64
Fix-Seil muss eingerichtet werden
080321-24Bergell 1179
Es gibt Zeit auf die schöne Bergen umzuschauen. Die Wolken kommen
49/64
Es gibt Zeit auf die schöne Bergen umzuschauen. Die Wolken kommen
080321-24Bergell 1185
Mit Steigeisen über die Felsen
50/64
Mit Steigeisen über die Felsen
080321-24Bergell 1188
Der Gipfel in Sicht. Das Wetter verschlechtet sich
51/64
Der Gipfel in Sicht. Das Wetter verschlechtet sich
080321-24Bergell 1189
Auf dem Cima dal Cantun (3354m)
52/64
Auf dem Cima dal Cantun (3354m)
080321-24Bergell 1190
Auf dem Cima dal Cantun
53/64
Auf dem Cima dal Cantun
080321-24Bergell 1191
Auf dem Cima dal Cantun. Es fängt zu schneien
54/64
Auf dem Cima dal Cantun. Es fängt zu schneien
080321-24Bergell 1192
Nicht besonders gemütlich auf dem Cima dal Cantun
55/64
Nicht besonders gemütlich auf dem Cima dal Cantun
080321-24Bergell 1194
Blick auf den Nachbar: Cima di Castelo (3375m)
56/64
Blick auf den Nachbar: Cima di Castelo (3375m)
080321-24Bergell 1195
Blick nach unten zum Vad. dal Castel Nord
57/64
Blick nach unten zum Vad. dal Castel Nord
080321-24Bergell 1198
Cima di Castelo
58/64
Cima di Castelo
080321-24Bergell 1202
Verschneite Gipfel auf der anderen Seite des Tals
59/64
Verschneite Gipfel auf der anderen Seite des Tals
080321-24Bergell 1203
Abfahrt zwischen Felsen
60/64
Abfahrt zwischen Felsen
080321-24Bergell 1204
Ziemlich steile Rinne in der Abfahrt
61/64
Ziemlich steile Rinne in der Abfahrt
080321-24Bergell 1207
Noch 200m Gegenaufstieg zur Albignahütte
62/64
Noch 200m Gegenaufstieg zur Albignahütte
080321-24Bergell 1209
Sonne und Wolken
63/64
Sonne und Wolken
080321-24Bergell 1210
Blick Richtung Staumauer von Albignasee
64/64
Blick Richtung Staumauer von Albignasee
Datum
22.03.2008
Ziel
Cima dal Cantun (3354m) - auf der Karte
Koordinaten
WGS84: 46.310716° / 9.67849°
CH1903: Rechtswert: 772521 / Hochwert: 131275
Region
Kt. Graubünden, Bergell
Ausgangspunkt
Albignahütte (2333m)
Route
Aufstieg: Albignahütte -> Abfahrt von Hütte zum Albignastausee -> Vad. dal Castel Nord -> Skidepot unterhalb von Passo dal Cantun -> Aufstieg mit leichter Kletterei auf den Gipfel Cima dal Cantun.
Abfahrt: Fast gleich wie Aufstieg.
Hoehenmeter
ca. 1400m
Schwierigkeit
ZS
Karten
268S Julierass und map.geo.admin.ch
Tour mit
Bergpunkt
Sonstiges
Anreise: Zürich -> Chur -> St. Moritz -> Pranzaira (Bus) -> Luftseilbahn zum Albignasee -> Aufstieg 200m zur Albignahütte. Schönes Wetter am Vormittag. Wolken und leichter Schneefall am Nachmittag. Steigeisen und Seil können beim Aufstieg auf den Gipfel gut gebraucht werden.