Panoramas
Panoramas
Panoramas
(1 Fotos)
07EngelbergLuecke 0786
Blick vom Banalper Schonegg Richtung Grosstal
1/22
Blick vom Banalper Schonegg Richtung Grosstal
07EngelbergLuecke 0787
Auf dem Engelberger Schonegg. Blick Richtung Engelberger Rotstock. Der Wanderweg geht entlang Hang vorne
2/22
Auf dem Engelberger Schonegg. Blick Richtung Engelberger Rotstock. Der Wanderweg geht entlang Hang vorne
07EngelbergLuecke 0788
Die Querung des Hangs
3/22
Die Querung des Hangs
07EngelbergLuecke 0790
Engelberger Rotstock
4/22
Engelberger Rotstock
07EngelbergLuecke 0791
Grosser und Kleiner Mythen im Hintergrund
5/22
Grosser und Kleiner Mythen im Hintergrund
07EngelbergLuecke 0792
Glarner Alpen
6/22
Glarner Alpen
07EngelbergLuecke 0797
Blick zurück zum Engelberger Schonegg
7/22
Blick zurück zum Engelberger Schonegg
07EngelbergLuecke 0799
Auf dem Rot Grätli
8/22
Auf dem Rot Grätli
07EngelbergLuecke 0801
Rot Grätli und Engelberger Rotstock im Hintergrung
9/22
Rot Grätli und Engelberger Rotstock im Hintergrung
07EngelbergLuecke 0803
Titlis
10/22
Titlis
07EngelbergLuecke 0804
Blick vom Rot Grätli
11/22
Blick vom Rot Grätli
07EngelbergLuecke 0805
Engelberger Lücke zwischen Engelberger Rotstock und Wissigstock
12/22
Engelberger Lücke zwischen Engelberger Rotstock und Wissigstock
07EngelbergLuecke 0806
Engelberger Rotstock. Nun ist es klar, wieso Rotstock
13/22
Engelberger Rotstock. Nun ist es klar, wieso Rotstock
07EngelbergLuecke 0808
Blick von Engelberger Lücke Richtung Uri Rotstock
14/22
Blick von Engelberger Lücke Richtung Uri Rotstock
07EngelbergLuecke 0809
Wissigstock
15/22
Wissigstock
07EngelbergLuecke 0824
Engelberger Rotstock
16/22
Engelberger Rotstock
07EngelbergLuecke 0825
Rugghubelhütte von Engelberger Lücke aus, stark gezoomt
17/22
Rugghubelhütte von Engelberger Lücke aus, stark gezoomt
07EngelbergLuecke 0826
Titlis
18/22
Titlis
07EngelbergLuecke 0829
Blick Richtung Glarner Alpen
19/22
Blick Richtung Glarner Alpen
07EngelbergLuecke 0830
Grosser und Kleiner Mythen
20/22
Grosser und Kleiner Mythen
07EngelbergLuecke 0839
Winterliche Wanderbedingungen
21/22
Winterliche Wanderbedingungen
07EngelbergLuecke 0831
22/22
Datum
28.10.2007
Ziel
Engelberger Lücke (2686m)
Koordinaten
WGS84: 46.85179° / 8.498893°
CH1903: Rechtswert: 680860 / Hochwert: 189507
Region
Kt. Obwalden-Uri
Ausgangspunkt
Chrüzhütte(1713m) bei Banalpsee, Oberrickenbach.
Route
Chrüzhütte - Banalperschonegg - Sattel auf 2441m - Rot Grätli - Engelberger.
Hoehenmeter
ca. 1100m
Schwierigkeit
T3
Karten
245T Stans und map.geo.admin.ch
Sonstiges
Es war geplannt, Engelberger Rotstock zu besteigen. Leider die Tage sind kurz und auch Start wegen der Zeitumstellung war verspätet. Herschen Winterbedingungen, in Nord/Nordost-Expositionen Schnee ist bis zum Knie. Man braucht Handschue. Trotzdem für Skitouren gibt es noch zu wenig Schnee.